To content

Allgemeine Informationen

Studienbuchseiten können bis zu einem Tag vor dem Prüfungstermin nachgereicht werden; das Anmeldeformular muss jedoch fristgerecht abgegeben werden!

Jegliche Fragen zu Prüfungsmodalitäten richten Sie bitte an pruefungskoordination.englischtu-dortmundde.

Ein Rücktritt von Prüfungen ab 7 Tage (mündliche Prüfungen)/1 Tag (Klausuren) vor dem Prüfungstermin ist nur unter Angabe nachvollziehbarer Gründe (z.B. ärztliches Attest) möglich.

Informationen dazu, wie viele Leistungspunkte Sie für die Anmeldung zur Masterarbeit erworben haben müssen und welchen Umfang sie betragen sollte, finden Sie in den jeweiligen Fächerspezifischen Bestimmungen Ihres Studiengangs.

Die Bachelorarbeit (Thesis) kann im Fach Englisch nach Erwerb von

  • 26 LP (Grundschulen und Sonderpädagogische Förderung)
  • 35 LP (Haupt-, Real- und Gesamtschulen)
  • 50 LP (Gymnasien/Gesamtschulen und Berufskolleg)

angemeldet werden. Es werden weitere 8 LP erworben. Der Umfang sollte 30-45 Seiten betragen.

 

Bitte beachten Sie folgende Schritte:

  1. Wenn Sie die erforderlichen Voraussetzungen für die Zulassung zur Bachelor-Arbeit erfüllen (s.o.), suchen Sie sich ein Fach, ein Thema und einen Prüfer bzw. Erstgutachter für Ihre Arbeit.
  2. In der Prüfungsverwaltung erhalten Sie den für die Anmeldung vorgesehenen Laufzettel (dies bedeutet zugleich, dass Sie zugelassen sind).
  3. Gehen Sie mit dem Laufzettel zum Erstgutachter. Der trägt darauf das Thema ein und muss ihn unterschreiben. Bitte beachten Sie: In manchen Fällen (verlängerte Bearbeitungszeit, Gruppenarbeit) müssen Sie das Einverständnis des Fachprüfungs-ausschusses einholen!
  4. Abschließend geben Sie den Laufzettel bei der Prüfungsverwaltung ab. Dort wird Ihre Anmeldung elektronisch im BOSS dokumentiert.
  5. Nach der Anmeldung (beim Themensteller) läuft Ihre Bearbeitungszeit. Sie haben für die Arbeit 8 Wochen Zeit (bzw. 12 Wochen, wenn es sich um eine empirische oder künstlerische Arbeit handelt).
  6. Spätestens drei Monate nach Abgabe der Arbeit muss die Note feststehen

 

Ab jetzt können alle Bachelor- & Masterarbeiten im Umschlag mit entsprechender Adressierung auch direkt bei der zentralen Prüfungsverwaltung in einem speziellen Briefkasten abgegeben werden. Der Briefkasten registriert den Moment des Einwurfes. Ein fristgerechter Einwurf ist demnach später nachzuvollziehen. Die Bachelor- & Masterarbeiten müssen also nicht mehr über die Leitwarte außerhalb der Sprechzeiten der Prüfungsverwaltung abgegeben werden!

Modulprüfungen Bachelor

BEAUTFTRAGTER: Richard Bell

 

Für die Lehrämter an Gymnasien/Gesamtschulen, Berufskollegs sowie an Haupt-, Real- und Gesamtschulen wird Modul 1 (English Language Skills) nicht mit einer separaten Modulprüfung abgeschlossen. Für die Modulnote gelten die Teilleistungen der Veranstaltungen IFC und WOC. Die Lehrämter für Grundschulen und Sonderpädagogische Förderung schließen das Modul mit einer Modulprüfung über die Veranstaltungen IFC und WOC ab. Die beiden Teile der Modulprüfungen können in verschiedenen Semestern abgelegt werden. Die Modulnote wird erst nach dem erfolgreichen Abschluss aller 3 (G/SP) bzw. 4 (Gy/Ge, BK, HRG) Veranstaltungen vergeben.

Im Rahmen des Modul 1 muss auch der Stay Abroad absolviert werden.

WS 22/23
IFC: 07.02.23, 13:00 - 14:30
Ort: tba

WOC: 08.02.23, 10:00 - 12:15
Ort: online

Anmeldung
Für Studierende, die im laufenden Semester IFC oder/und WOC belegen, ist KEINE weitere Anmeldung notwendig. Sie sind automatisch für die Klausur angemeldet.

Für Studierende, die in früheren Semestern die Kurse belegt haben, erfolgt die Anmeldung per Email an Frau Hamblock.

Anmeldefrist: --

BEAUFTRAGTE: Susanne Ehrenreich

 

Modul 2 (Fachdidaktik) schließt nicht mit einer separaten Modulprüfung ab. Die Modulnote setzt sich aus den Teilleistungen der Introduction to EFL/ESL und dem Hauptseminar Diagnose und Förderung zusammen. Die Modulnote wird erst nach dem erfolgreichen Abschluss aller Veranstaltungen des Moduls vergeben.

BEAUFTRAGTE: Patricia Ronan

 

Modul 3 (Linguistics) wird mit einem benoteten Portfolio abgeschlossen, welches sich aus den diversen "assignments" aus den Lehrveranstaltungen des Moduls zusammensetzt.

BEAUFTRAGTER: Gerold Sedlmayr

Modul 4 (British Literature and Culture) wird mit einer mündlichen Prüfung (30 Minuten) abgeschlossen. Prüfungsgegenstand sind die beiden Einführungen (Introduction to British Literary Studies, Introduction to Cultural Studies) sowie das Proseminar British Literary or Cultural Studies. Studierende für das Lehramt an Grundschulen, Sonderpädagogik und GHR (sofern in Modul 5 drei Veranstaltungen besucht wurden) werden nur zu den beiden besuchten Introductions geprüft.

Wenn alle zwei bzw. drei Veranstaltungen erfolgreich abgeschlossen wurden, melden Sie sich mit dem Anmeldeformular und einer Kopie der Studienbuchseite per E-Mail bei pruefungskoordination.englischtu-dortmundde an.
Die beiden Prüfer werden zugeteilt.

WS 22/23:
Prüfungszeitraum: 27.02.2023 bis 03.03.2023
Anmeldefrist: 20.01.2023


Anmeldung:

BEAUFTRAGTER: Walter Grünzweig

 

Modul 5 (American Literature and Culture) wird mit einer Klausur (90 Minuten) abgeschlossen.

Prüfungsgegenstände sind:

  • für G, SP und HRSGe (wenn in Modul 4 drei Veranstaltungen besucht wurden):
    • die Inhalte der absolvierten Einführungen (Introduction to American Literary and Cultural Studies und Introduction to American Literary and Cultural History)
    • eine individuelle Leseliste
    • zusätzlich müssen noch 10 Begriffe aus dem Bereich der amerikanischen Kultur bzw. Literatur identifiziert werden
  • für GyGe, BK und HRSGe (wenn in Modul 5 drei Veranstaltungen besucht wurden):
    • die Inhalte der absolvierten Einführungen (Introduction to American Literary and Cultural Studies und Introduction to American Literary and Cultural History) und des amerikanistischen Proseminars
    • eine individuelle Leseliste
    • zusätzlich müssen noch 10 Begriffe aus dem Bereich der amerikanischen Kultur bzw. Literatur identifiziert werden.

Die Klausur findet im WS 22/23 an zwei Terminen statt. Der Anmeldeschluss für beide Termine ist 01.12.22, 16:00.

  • 03.02.23, 18:00 - 19:30, EF50 HS2
  • 16.03.23, 16:00 - 17:30, EF50 HS1 & HS2


Für diese Prüfung müssen Sie sich persönlich bei Walter Grünzweig oder Anna Krücken anmelden.

Sondersprechstunden für die Anmeldung finden an folgenden Terminen bei Walter Grünzweig & Anna Krücken statt. Es wird aber gebeten, möglichst frühere Sprechstunden zu nutzen!

  • Grünzweig: 01.12., 08:00 - 12:00
  • Krücken: 01.12., 12:00 - 16:00


Folgenden drei Unterlagen sind für die Anmeldung notwendig:

  1. die ausgefüllte Modulprüfungsanmeldung
  2. eine Kopie des Studienbuchblatts als Nachweis über die bereits abgeschlossenen Lehrveranstaltungen (auch wenn Unterschriften für relevante Kurse noch ausstehen) und
    • Wenn Ihnen noch Unterschriften auf dem Studienbuchblatt für Lehrveranstaltungen des Modul 5 aus dem laufenden Semester (und nur aus diesem!) fehlen, teilen Sie uns das bitte bei der Anmeldung mit. Wir werden dann die dementsprechenden Lehrpersonen kontaktieren, um die Bestätigung über die abgeschlossenen Kurse einzuholen.
  3. die vollständig ausgefüllte Supplementary Reading List

Bitte lesen Sie das Informationsblatt "M5 Information" sorgfältig durch.

Informationen/Formulare:

BEAUFTRAGTER: Gerold Sedlmayr

Anmeldefrist: 31.07.2022
Abgabefrist: 31.09.2022

In Modul 6 (Working with Texts) für GyGe/BK werden zwei Seminare mit einer Aktiven Teilnahme (Studienleistung) und eines mit einer Hausarbeit (Modulprüfung) abgeschlossen. Die Verteilung ist frei wählbar.
In den Profilen HRG und G (vertieftes Fachgebiet) wird in Modul 6 (Integrated Studies) in einem Seminar eine Hausarbeit (Modulprüfung) geschrieben und in den beiden anderen Seminaren zwei aktive Teilnahmen erbracht.
Der Modulabschluss ist nach erfolgreichem Abschluss der drei Veranstaltungen sowie der bestandenen Modulprüfung erreicht.

 

  • Alle Hausarbeiten, die als Modulprüfung geschrieben werden, müssen bis zum 31.01. (im Wintersemester) oder 31.07. (im Sommersemester) mit dem ausgefüllten und unterschriebenen digitalen Anmeldeformular per Mail bei pruefungskoordination.englischtu-dortmundde angemeldet werden.
  • Die Anmeldung und Abgabe muss in dem Semester erfolgen, in dem das entsprechende Hauptseminar besucht wird.
  • Für diese Anmeldung gilt das normale Anmeldeformular für Modulprüfungen, auf dem der/die Erstprüfer/in vor der Anmeldung eine Unterschrift zu leisten hat.
    • Die Studienbuchseite kann nachgereicht werden, nachdem alle Kurse des Moduls abgeschlossen wurden.
    • In Absprache mit dem Erstprüfer/der Erstprüferin kann das auf dem Anmeldeformular festgelegte Thema noch einmal geändert werden.
  • Erstprüfer/in ist der/die Leiter/in des Hauptseminars, in dem die Modulprüfung geschrieben wird.
  • Die Verteilung der Arbeiten auf Zweitkorrektoren erfolgt über die Prüfungsverwaltung. D.h., dass Studierende sich nicht mehr selber eine/n Zweitprüfer/in suchen.
  • Die vollständige Hausarbeit ist dann bis 31.03. (Wintersemester) oder 30.09. (Sommersemester) digital per Email bei Cyprian Piskurek einzureichen. In begründeten Fällen (Krankheit etc.) sind Fristverlängerungen für die Abgabe mit Herrn Piskurek abzusprechen.
  • Diese Regelung gilt nur für Modulabschlussarbeiten und den Theorie-Praxis-Bericht zum Praxissemester. Hausarbeiten, die als Studienleistung zum Abschluss eines Seminars gehören, werden nach wie vor in Absprache mit dem Seminarleiter geschrieben und eingereicht.


Formale Vorgaben

  • Der Umfang der Hausarbeit beträgt 15-20 Seiten (LABG 2009), bzw. 15 Seiten (LABG 2016 und 2016a).
  • Hinweise zur Formatierung der Hausarbeit (z.B. Zitierweise, Zeilenabstand, Seitenränder, Schriftart, usw.) sind auf dem Stylesheet des Academic Center zu finden. Bitte beachten Sie, dass einzelne Fachbereiche oder Prüfer*innen vom Stylesheet abweichende Vorgaben zur Formatierung stellen können. Sprechen Sie sich im Zweifel mit Ihrem/Ihrer jeweiligen Erstprüfer*in ab.

     
  • Anmeldeformular Modulprüfungen Bachelor

BEAUFTRAGTE: Randi Gunzenhäuser

 

Als Modulprüfung in Modul 7 (Projects) wird ein Portfolio über beide Projektseminare erstellt. Die beiden Seminare können aus den fachwissenschaftlichen Bereichen frei gewählt werden. Zum Modulabschluss lassen Sie die Studienbuchseite vom Modulbeauftragten unterschreiben und reichen bitte eine Kopie der vollständigen Seite Ihres Studienbuchs bei Cyprian Piskurek ein.


Die Bachelor-Studiengänge nach LABG 2009 / LABG 2016 bestehen aus 5 (Grundschule und Sonderpädagogische Förderung), 6 (Haupt-, Real- und Gesamtschulen und Grundschule mit vertieftem Fachgebiet) bzw. aus 7 (Gymnasien/Gesamtschulen und Berufskollegs) Modulen. Einige Module werden mit Teilleistungen abgeschlossen, andere mit einer separaten Modulprüfung.

Modulprüfungen Master

BEAUFTRAGTE: Patricia Ronan

 

Grundschule: In Modul 7 (Applied English Language Skills) wird eine 4-stündige Klausur mit einem Übersetzungsteil und einem fachwissenschaftlichen Teil geschrieben.

Sonderpädagogische Förderung: In Modul 7 (Applied English Language Skills) wird eine 4-stündige Klausur mit einem Übersetzungsteil und einem fachwissenschaftlichen oder einem fachdidaktischen Teil (LABG 2009), bzw. mit einem Übersetzungsteil und einem fachwissenschaftlichen Teil (LABG 2016) geschrieben.


Wenn alle Veranstaltungen des Moduls erfolgreich abgeschlossen wurden, melden Sie sich mit der Studienbuchseite und einem ausgefüllten digitalen Anmeldeformular für Modulprüfungen bei pruefungskoordination.englischtu-dortmundde an.
Der Erstprüfer/die Erstprüferin für den fachwissenschaftlichen Teil kann frei gewählt werden, muss aber ein/e Professor/in sein und das Anmeldeformular unterschreiben.
Die Studienbuchseite kann bis zum Tag vor der Prüfung nachgereicht werden, nachdem alle Kurse des Moduls abgeschlossen wurden.

WS 22/23

BEAUFTRAGTE: Susanne Ehrenreich

 

Alle relevanten Hinweise zur M8 Prüfung (GS/SP) finden Sie auf der Website des Instituts für Diversitätsstudien unter Studium.

BEAUFTRAGTE: Sarah Buschfeld

 

LABG 2009:

  • Das Modul wird mit einem Portfolio über beide Veranstaltungen abgeschlossen, u.a. mit einer Hausarbeit im HS Sprachwissenschaft. Zum Modulabschluss reichen Sie bitte eine von Sarah Buschfeld als Modulbeauftragte unterschriebene Kopie der vollständigen Seite Ihres Studienbuchs bei Cyprian Piskurek ein (Abgabe im Briefkasten in Ordnung).


LABG 2016 / 2016a:

  • Das Modul wird mit einem benoteten Portfolio (ca. 21 Seiten) abgeschlossen, welches sich aus den Leistungen der drei Veranstaltungen zusammensetzt. Zum Modulabschluss reichen Sie bitte eine von Sarah Buschfeld als Modulbeauftragte unterschriebene Kopie der vollständigen Seite Ihres Studienbuchs bei Cyprian Piskurek ein (Abgabe im Briefkasten in Ordnung).

BEAUFTRAGTER: Richard Bell

 

Modul 9 (English Language Skills) wird mit einer Modulprüfung in Form einer 2-stündigen Klausur über die Veranstaltungen des Moduls abgeschlossen. Wenn alle Veranstaltungen des Moduls erfolgreich abgeschlossen wurden, melden Sie sich mit der Studienbuchseite und einem ausgefüllten digitalen Anmeldeformular für Modulprüfungen bei pruefungskoordination.englischtu-dortmundde an.
Eine Unterschrift des Erstprüfers/der Erstprüferin wird hier nicht benötigt.
Die Studienbuchseite kann bis zum Tag vor der Prüfung nachgereicht werden, nachdem alle Kurse des Moduls abgeschlossen wurden.

WS 22/23

BEAUFTRAGTER: Walter Grünzweig

Modul 10 (Advanced Studies) wird mit einer 45-minütigen mündlichen Prüfung abgeschlossen. Als Studienleistungen werden in den Veranstaltungen verschiedene Leistungen angeboten. Prüfungsinhalt sind 1-2 Themen aus dem gewählten Bereich, die mit dem/der Erstprüfer/in abzusprechen sind. Wenn alle drei bzw. vier Veranstaltungen erfolgreich abgeschlossen wurden, melden Sie sich mit der Studienbuchseite für das entsprechende Modul und einem ausgefüllten und vom Erstprüfer/der Erstprüferin (in M10 muss die/der Erstprüfer/in ein/e Professor/in sein) unterschriebenen digitalen Anmeldeformular bei pruefungskoordination.englischtu-dortmundde an.
Die Studienbuchseite kann bis zum Tag vor der Prüfung nachgereicht werden, nachdem alle Kurse des Moduls abgeschlossen wurden.
 

WS 22/23

Calendar

To event list

Location & approach

The campus of TU Dort­mund University is located close to interstate junction Dort­mund West, where the Sauerlandlinie A 45 (Frankfurt-Dort­mund) crosses the Ruhrschnellweg B 1 / A 40. The best interstate exit to take from A 45 is “Dort­mund-Eichlinghofen” (closer to South Campus), and from B 1 / A 40 “Dort­mund-Dorstfeld” (closer to North Campus). Signs for the uni­ver­si­ty are located at both exits. Also, there is a new exit before you pass over the B 1-bridge leading into Dort­mund.

To get from North Campus to South Campus by car, there is the connection via Vogelpothsweg/Baroper Straße. We recommend you leave your car on one of the parking lots at North Campus and use the H-Bahn (suspended monorail system), which conveniently connects the two campuses.

TU Dort­mund University has its own train station (“Dort­mund Uni­ver­si­tät”). From there, suburban trains (S-Bahn) leave for Dort­mund main station (“Dort­mund Hauptbahnhof”) and Düsseldorf main station via the “Düsseldorf Airport Train Station” (take S-Bahn number 1, which leaves every 15 or 30 minutes). The uni­ver­si­ty is easily reached from Bochum, Essen, Mülheim an der Ruhr and Duisburg.

You can also take the bus or subway train from Dort­mund city to the uni­ver­si­ty: From Dort­mund main station, you can take any train bound for the Station “Stadtgarten”, usually lines U41, U45, U 47 and U49. At “Stadtgarten” you switch trains and get on line U42 towards “Hombruch”. Look out for the Station “An der Palmweide”. From the bus stop just across the road, busses bound for TU Dort­mund University leave every ten minutes (445, 447 and 462). Another option is to take the subway routes U41, U45, U47 and U49 from Dort­mund main station to the stop “Dort­mund Kampstraße”. From there, take U43 or U44 to the stop “Dort­mund Wittener Straße”. Switch to bus line 447 and get off at “Dort­mund Uni­ver­si­tät S”.

The AirportExpress is a fast and convenient means of transport from Dortmund Airport (DTM) to Dortmund Central Station, taking you there in little more than 20 minutes. From Dortmund Central Station, you can continue to the university campus by interurban railway (S-Bahn). A larger range of international flight connections is offered at Düsseldorf Airport (DUS), which is about 60 kilometres away and can be directly reached by S-Bahn from the university station.

The H-Bahn is one of the hallmarks of TU Dort­mund University. There are two stations on North Campus. One (“Dort­mund Uni­ver­si­tät S”) is directly located at the suburban train stop, which connects the uni­ver­si­ty directly with the city of Dort­mund and the rest of the Ruhr Area. Also from this station, there are connections to the “Technologiepark” and (via South Campus) Eichlinghofen. The other station is located at the dining hall at North Campus and offers a direct connection to South Campus every five minutes.

The facilities of TU Dortmund University are spread over two campuses, the larger Campus North and the smaller Campus South. Additionally, some areas of the university are located in the adjacent “Technologiepark”.

Site Map of TU Dortmund University (Second Page in English).